admin

Garten

Wenn der Sommer vor der Tür steht, dann beginnt auch wieder die Gartensaison. Dann pilgern die Menschen in ihre vom Winter strapazierten Gärten und bringen sie wieder auf Vordermann. Der Gestaltung der eigenen Grünfläche sind keine Grenzen gesetzt, jedes Jahr kommen unzählige neue Trends auf den Markt.
Besonders groß ist die Auswahl an unterschiedlichen Blumen und Sträuchern, die man in seinen Garten pflanzen kann. Die Größe und die Farbe spielen keine Rolle, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Leider ist die Auswahl so groß, das man nur schwer den Überblick behalten kann. Zudem ist auch die Pflege der unterschiedlichen Pflanzen nicht immer gleich. Während eine Blumen sehr pflegeleicht sind und mit ausreichend Wasser zufrieden sind, benötigen andere Exemplare speziellen Dünger oder andere Zusatzmittel. Durch falsche Pflege verenden viele Blumen leider sehr schnell. Dabei ist guter Rat weder teuer, noch schwer zu bekommen.
Jede örtliche Floristin kann interessierte Gartenfreunde über die richtige Haltung und Pflege von Blumen und anderen Grünpflanzen informieren. Oftmals kann die Floristin des Vertrauens auch die gewünschten Pflanzen zusammenstellen und verkaufen. Man sollte nicht immer in den örtlichen Baumarkt pilgern und sich dort mit Grünpflanzen versorgen. Die Qualität beim Fachmann ist oftmals viel höher, da sollte auch ein leicht höherer Kaufpreis akzeptiert werden. Dafür bekommt man nicht nur bessere Pflanzen, sondern auch eine exzellente Beratung.

admin

Alles zu seiner Zeit!

Mütter, die in den Mutterschutz gehen, sollten sich einer Tatsache bewusst sein: der Mutterschutz gilt nicht nur für die Arbeit im Angestelltenverhältnis, sondern auch für die Arbeit zu Hause. Also ruhen Sie sich aus!

Manche Mütter werden jetzt Einwände haben. So haben sie sich doch auf die Zeit im Mutterschutz gefreut. Endlich hat man Zeit um sich mal so richtig der Pflege des Gartens zu widmen. Und immerhin ist ja Bewegung förderlich. Bewegung an der frischen Luft ist noch förderlicher und natürlich fühlt man sich im eigenen Garten sehr wohl. Und viele Frauen, die sich vorgenommen haben, einfach mal im Liegestuhl unter dem Sonnenschirm zu liegen und ihre letzten Wochen vor dem Geburtstermin in aller Ruhe zu genießen, bemerken plötzlich das Unkraut im Blumenbeet oder sonstige Dinge im eigenen Garten, die zwingend erledigt werden sollten. Sie sollten sich aber vor Augen halten, dass das Niederknien um Unkraut zu zupfen, sehr in die Bauchmuskulatur zieht, besonders das Aufstehen. Solche Arbeiten sind sehr anstrengend. Verschieben Sie doch diese Arbeiten einfach auf die Zeit nach der Geburt – das ist gleichzeitig ein gutes Fitnesstraining um wieder in Schwung zu kommen.

admin

Den Garten bewässern

Die heiße Jahreszeit steht vor der Tür, und so sehr sich das Klima auch geändert haben mag, wir kennen es inzwischen auch in Deutschland: diese superheißen Tage, an denen man das Gefühl hat, sich kaum noch bewegen zu können, an denen man vom Nichtstun schon zu zerschmelzen scheint.

Gartenbesitzer wissen: den Pflanzen im Garten geht es genauso. In den heißen Monaten ist das Bewässern des Gartens unerlässlich. Gleichzeitig sollte man mit Wasser sparsam umgehen. Bäume und Sträucher muss man in der Regel nicht bewässern, es sei denn, man hat sich etwas Exotisches in den Garten gepflanzt. Aber die Blumen muss man gießen, und zwar unbedingt. Auch angepflanzte Kräuter, Gemüse oder Salate müssen gewässert werden. Zum Wasser sparen in den heißen Monaten stellt man am besten große Tonnen auf, die das Regenwasser auffangen können, denn auch in den heißen Monaten regnet es mal. Und wer klug ist, stellt diese Tonnen ganzjährig auf und hat so immer einen Vorrat an Gießwasser.

Alljährlich, wenn der Frühling Einzug hält, geht in deutschen Gärten die Arbeit los, die stolze Gartenbesitzer jedoch niemals unter „Arbeit“ einstufen würden. Wer die Natur liebt, wird den eigenen Garten als einen Ort der Ruhe und Entspannung ansehen, und mit Freude seine Freizeit hier verbringen.

 

Der Rasen muss vorgemäht werden, Blumen werden gepflanzt, Bäume und Sträucher erhalten ihren Frühjahrsschnitt. Nach einem langen und kalten Winter tut es einfach gut, wieder etwas Zeit draußen an der frischen Luft verbringen zu können, und gerade Gartenbesitzer können ja meistens wirklich stolz auf ihre Arbeitsergebnisse blicken, die sie in wenigen Stunden erzielt haben.

 

Und schon bald, wenn feststeht, dass sich das schöne Wetter halten wird, kann man auch die Gartenmöbel aus dem Keller holen, sie reinigen, und seine Nachmittage bei Kaffee und Kuchen und einem guten Buch im Garten verbringen. Kaum etwas ist schöner, als Ruhe und Entspannung im eigenen Garten zu finden. Das Frühjahr ist auch die perfekte Zeit, um Gartenmöbel aus Holz, die schon etwas angegriffen aussehen, mit einer neuen Lasur zu behandeln und ihnen damit wieder zu einem strahlenden, gemütlichen Aussehen zu verhelfen.