Wer sich als Anleger für ein direktes Investment in Gold oder Silber entschieden hat, das in Form von Münzen, Barren oder Münzbarren stattfinden kann, der muss sich auch darum kümmern, wo und wie die Münzen oder Barren aufbewahrt werden sollen. Zunächst fällt den meisten Anlegern sicherlich der Banksafe ein, in dem die Silbermünzen oder Goldbarren sicher aufbewahrt werden können. Wer sich allerdings die Kosten für ein Bankschließfach sparen möchte oder den Banken nicht mehr vertraut, für den kommt immer öfter auch die Aufbewahrung im eigenen Heim infrage. Dieser Aufbewahrungsort hat einige Vorteile, es gibt aber auch Nachteile.

Welche Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt es für Gold und Silber?

Wenn Gold oder Silber zuhause aufbewahrt werden soll, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oftmals genutzt wird zum Beispiel der eigene Tresor oder zumindest eine Stahlkassette. Da zumindest die Goldmünzen und Goldbarren schon ab einer geringen Größe einen sehr hohen Wert haben, gibt es bei dieser Aufbewahrungsart meistens auch keine Platzprobleme. Natürlich nutzen auch einige Anleger ein Versteck zuhause, um die Münzen oder Barren aufzubewahren, wie zum Beispiel eine Kaffeedose in der Küche oder zwischen der Bettwäsche im Schlafzimmerschrank. Selbst im eigenen Garten vergraben manche Verbraucher ihre „Gold- oder Silberschätze“.

Welche Vorteile hat die Lagerung zuhause?

Die Lagerung von Gold und Silber im eigenen Heim hat für viele Anleger vor allem den Vorteil, dass jederzeit Zugriff auf die Münzen oder Barren besteht. Würde das Edelmetall hingegen im Banksafe aufbewahrt, käme man nur zu den Öffnungszeiten und an den Werktagen an sein Eigentum. Zudem ist es inzwischen tatsächlich immer öfter so, dass immer mehr Anleger den Banken nicht mehr trauen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Kosten für die Aufbewahrung im Banksafe gespart werden können. Zudem kann man die Goldmünzen oder Barren von Zeit zu Zeit berühren, was einigen Eigentümern durchaus wichtig ist.

Welche Nachteile hat es, Gold und Silber zuhause aufzubewahren?

Im Vergleich zu den Vorteilen, Gold oder Silber zuhause zu lagern, sind die möglichen Nachteile in der Überzahl. Ein Nachteil ist zum Beispiel ein möglicher Wohnungsbrand, der in Deutschland in jedem Jahr mehr als 100.000 Mal vorkommt. Sind Gold und Silber dann nicht feuersicher aufbewahrt, könnten die Münzen oder Barren so stark beschädigt werden, dass sie wertlos sind. Aber selbst wenn keine Beschädigung erfolgt ist, stellt sich die Frage, ob man das Edelmetall nach einem Feuer im Schutt noch findet. Ein weiterer Nachteil besteht zudem in der Diebstahlgefahr, denn auch Wohnungseinbrüche gibt es hierzulande mehr als genug. Auch im Garten vergraben sind Gold und Silber nicht unbedingt immer sicher, denn es hat durchaus schon Fälle gegeben, wo der Goldschatz durch Umgraben des Gartens (durch Maulwürfe) „verschwunden“ ist.

Es ist soweit: Das neue Haus - endlich mit Garten! - wurde nach langer Suche gefunden. Jetzt geht es ans Übersiedeln! Das Wichtigste ist die gute Planung des Umzugs.

Was muss alles mit? Will man die Möbel mitnehmen, vielleicht sogar die Küche? Oder sind es nur ein paar Kartons mit Kleidung und persönlichen Gegenständen, die man übersiedeln muss? Auf jeden Fall ist ein Umzug eine gute Gelegenheit, sich von Dingen zu trennen. Als Faustregel kann man hier sagen, dass Sachen, die man die letzten zwei Jahre nicht benötigt hat, nicht mitgenommen werden müssen. Abgesehen mal vom Ehering und Ähnlichem.

Der Umzug selbst ist zwar anstrengend, aber bei guter Planung durchaus ohne Nervenverluste durchführbar. Am Besten ist es, verschiedene Angebote einzuholen, zu vergleichen und dann die Entscheidung zu treffen. Vielleicht haben ja auch Freunde und Bekannte Umzugstipps und das passende Umzugsunternehmen schon benötigt und können weiterhelfen?

Wenn das nicht hilft, kann man im Internet bei Umzugsportalen sehr komfortabel Umzugsfirmen finden, die kompetent und seriös den Umzug erledigen. Man kann zum Beispiel die wichtigsten Daten eingeben (Adresse, Anzahl der Zimmer, soll auch eingepackt bzw. abgebaut werden, Parksituation usw.) und erhält dann automatisch Angebote verschiedener Umzugsunternehmen.

Steingärten und Japanische Gärten haben sich über Jahrzehnte hinweg weiterentwickelt. Sie wurden Ideenreich vom Mensch verschönert – bis Harmonie den Ort und die Schönheit in Einklang mit der Natur brachte. Einen Steingarten anlegen und gleichzeitig schöpferisch zu gestalten ist des Menschen liebstes Hobby. Im Steingarten finden unterschiedlich blühende und nicht blühende Blumen und Pflanzen ihren Standort – gepaart zusammen mit Steinen aus der Natur, ein Hingucker für alle Betrachter. Jeder Beliebige kann mit etwas Geschick und Gespür für die Natur leicht einen Steingarten anlegen.

Man benötigt nicht allzu viel Platz für einen Steingarten, der größte Teil besteht aus Steinen. Für die Bepflanzung eignen sich besonders gut Zwiebelpflanzen, die zur Zeit der Blüte faszinierend zwischen den Steinen hervorschauen. Stattdessen benutzt man für die Randbepflanzung gerne pflegeleichte Polsterbildende Sukkulenten wie Edelraute, Fetthenne, Ziergräser oder auch Sandkraut. Der Wuchs von zahlreichen Pflanzen und Blumen wird unterschätzt. Die so genannten kriechenden Pflänzchen wachsen zwar nicht in die Höhe, brauchen jedoch viel Platz in der Breite um prachtvoll sich entfalten zu können.

Um richtig den Steingarten anlegen zu können, sollte daher auf einen ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen geachtet werden. Ein ausgewogenes Gesamtbild bekommt ein Steingarten, wenn die Bepflanzung abgestimmt wird auf die verschieden Größen zueinander.
Zusätzliche Lichteffekte in Form von energiesparenden Solarleuchten oder anderen Leuchtmittel verleihen dem modernen Steingarten ein romantisches Aussehen in der Dämmerung.

admin

Basteln im Sommer

Der Sommer ist eine sehr schöne Jahreszeit. Es blühen Blumen, die Sonne scheint und es ist warm. Die Kinder freuen sich sehr, wenn sie draußen mit wenig Kleidung herumlaufen können und sich im Planschbecken abkühlen können. Man kann sehr viel in dieser Jahreszeit entdecken und unternehmen. Die Welt sollte man mit offenen Augen betrachten, denn nur so sieht man die schönen Dinge dieser Welt. Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit den Kindern zur Abwechslung machen sollten, können Sie Ihre Kinder auffordern um schöne Sachen von der Natur zu sammeln und anschließend basteln. Es gibt viele verschiedene Sachen die Sie auf verschiedene Art und Weise darstellen können. Sammeln sie Blüten und Blätter von verschiedenen Pflanzen, trocknen Sie sie und kleben Sie sie anschließend auf ein Blatt Papier. Dieses Kunstwerk können Sie aufhängen oder damit Geburtstagskarten schmücken. Wenn beim basteln Sommer, gutes Wetter und Freunde zusammenkommen macht das noch viel mehr Spaß. Laden Sie jemanden ein und machen Sie sich einen gemütlichen Nachmittag und gestalten Sie einfallsreich Eingänge oder den Innenbereich einer Wohnung. Auch kann das Basteln Sommer und andere Jahreszeiten zu Nebensächlichkeiten machen, denn zu dieser Zeit ist der Bastler voll und ganz in seinem Element. Nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen macht basteln Spaß. Sie können auch Ihren Partner eine Freude machen, denn selbst gebasteltes kommt immer besser an als was Gekauftes.

admin

Haus Verlosung

Fast jeder Bürger hat den Traum vom Eigenheim.

Dabei sind die Wünsche an ein Haus mit Grundstück genauso unterschiedlich wie die Personen selbst.

Es gibt viele Möglichkeiten ein passendes Haus mit großem Garten zu erwerben.

Eine davon ist eine sogenannte Haus Verlosung im Internet. Man hat die Möglichkeit ein Traumhaus zu einem unschlagbar günstigen Preis zu erwerben.

Meist sind das bereits gebaute Villen im Ausland. Die angebotenen Häuser unterscheiden sich alle in dem Stil, den Leistungen oder den Standorten von einander.

Da diese Form des Glücksspiels in Deutschland noch nicht zugelassen ist, bleibt den Interessenten nur die Möglichkeit über das Internet Lose für eine solches Traumhaus zu kaufen. Diese werden zu einem relativ günstigen Preis angeboten, welcher meist weit unter dem Wert des Hauses liegt, so das man ein richtiges Schnäppchen bei einem Gewinn macht.

Der Verkäufer hingegen hat so natürlich auch höhere Chancen den gewünschten Verkaufspreis zu erzielen, da er die Menge der Lose und die Höhe des Preises des einzelnen Loses genau seinen Vorstellungen anpassen kann.

So ist das also für beide Seiten eine durchaus lukrative, neue und reizvolle Idee.

admin

Urlaub in letzter Minute

Lastminute Reisen sind nicht nur etwas für Schnäppchenjäger sondern auch für Kurzentschlossene. Wie der Begriff Last Minute Reisen schon sagt, beziehen sich diese Angebote auf Reisen bei denen der Abreisetag in der Regel innerhalb von vierzehn Tagen liegt. Oftmals sind diese Reisen günstiger als langfristig geplante Trips. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass die Qualität minderwertig ist, vielmehr geht es Fluggesellschaften und Reiseanbietern meist darum nicht völlig ausgebuchte Flüge und Hotelanlagen gewinnbringend auszulasten und so werden häufig “übrig” gebliebene Plätze günstiger Angeboten. Besonders attraktiv sind Lastminute Reisen für kurzentschlossene Urlauber, für Menschen die spontan eine Auszeit brauchen und natürlich für flexible Sparfüchse.

Last Minute Reisen sind nicht nur am Flughafen buchbar sondern neben den verschiedenen Reisebüros bietet auch das Internet eine große Plattform um sich unverbindlich zu informieren.

Gerade in der Nachsaison gibt es mit Last Minute Reisen noch eine Vielzahl an verlockenden Möglichkeiten um dem Herbst in der Heimat zu entfliehen und noch einmal den Sonnentank zu füllen, bevor der Winter naht. Doch auch in der Hauptsaison gibt es viele Angebote, welche besonders durch günstigere Preise sehr verlockend sind. Jedoch ist ein gewisses Maß an Flexibilität und Spontaneität eine Voraussetzung für die Erholung und Entspannung auf letzte Minute.

Die Menschen kommen auf die lustigsten Ideen, wenn es darum geht, ein gebrauchtes Auto zu verkaufen. Die, die nicht wissen, dass man im Internet, zum Beispiel hier, beim Autoverkauf am besten aufgehoben ist, stellen ihre Autos in der Gegend herum, in der Hoffnung, jemand würde die Plakate, die hinter dem Lenkrad klemmen, entdecken. Nicht selten sieht man auch Fahrzeuge durch die Stadt fahren, in denen groß zu lesen ist, dass das Auto zu verkaufen ist. Die Handynummer während der Fahrt mitzuschreiben, ist selten möglich. Auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt ist die Erfolgsaussicht auch nicht allzu hoch. Die meisten Menschen sind hier viel zu beschäftigt, um sich über den Gebrauchtwagen von Lamborghini Gedanken machen zu können.

Am spaßigsten sind die Besitzer von Gebrauchtwagen, die ihren alten Lamborghini einfach in ihren Vorgarten stellen. Sie hoffen darauf, dass jemand vorbei kommt, das Schild entdeckt und spontan kauft. Gerade in Wohngegenden hält sich aber die Zahl der Interessenten, die hier in Frage kommen, sicher in Grenzen. Man sorgt eher für Belustigung bei den Nachbarn, wenn man sein wirtschaftliches Geschick dermaßen zur Schau stellt.

Der Lamborghini steht dann sauber poliert und mit Schildern zugepflastert im Vorgarten. Zwischen Rhododendron und Tomaten, Rosenbeeten und Springbrunnen wird das Auto in Szene gesetzt. Dass das Internet als Angebotsmedium viel besser ist, weil hier deutlich mehr Menschen unterwegs sind, als in der eigenen Siedlung, vergessen hier die meisten. Carstart.de ist eine gute Adresse, wenn es darum geht, den eigenen Garten zu verschonen, und sich lieber professionell um den Verkauf seines Autos zu kümmern.

Mancher Garten, von seinem Besitzer liebevoll gepflegt und gehegt, wird für nächtliche Randalierer oder andere Wandalen zu einem Spielplatz. Nicht selten kommt es gerade in der Nähe von Diskotheken oder anderen Vergnügungszielen vor, dass betrunkene Leute auf dem Nachhauseweg ihren Anstand und ihre Erziehung vergessen, und sich am Eigentum anderer Menschen vergreifen. Liebevoll gezüchtete Rosen, sorgsam gehütete Gemüsebeete, teure Sträucher und Obstbäume, aber auch Gartenzwerge und alles andere, was eben im Garten so zu finden ist, werden sinnlos zerstört. Der Besitzer entdeckt am nächsten Morgen ein einziges Schlachtfeld.

Mit Mühe und vielen Kosten muss alles wieder in Ordnung gebracht werden, was die Randalierer kaputt gemacht haben. Dass mancher Besitzer eines Gartens, dem es nach einiger Zeit einfach reicht, Kontakt zu einer Detektei aufnimmt, um wenigstens die Verantwortlichen für den Schaden zur Rechenschaft ziehen zu können, ist nur allzu gut verständlich. Da man nicht abschätzen kann, wann der nächste Irre kommt, der sich am Eigentum vergreift, würde es keinen Sinn machen, sich Nacht für Nacht auf die Lauer zu legen. Die Kosten für diesen Einsatz eines Ermittlers würden bald den Nutzen für den Kunden übersteigen. Wendet man sich zum Beispiel an die Detektei S.E.S., trifft man hier jedoch auch auf erfahrene Fachleute im Bereich Sicherheitstechnik. Für diese ist es kein Problem, zum Beispiel eine Minikamera zur Überwachung des Gartengrundstückes, der Terrasse oder eines anderen zu überwachenden Bereiches zu installieren. Wenn man auch vielleicht die Randale im eigenen Garten nicht verhindern kann, so hat man jedoch wenigstens gestochen scharfe Aufnahmen von demjenigen, der sich dazu hat hinreißen lassen. Mit einem solchen Video ist es kein Problem, bei der Polizei eine Anzeige zu erstatten. Die Beamten werden sich sicher darum kümmern, zu ermitteln, wer die Person auf dem Video ist.

Die Zeiten, in der betrunkene Menschen an Gartentore urinieren, ein Grill verbeult in der Ecke liegt, ein Pavillon umgestoßen wird, oder anderer Sachschaden angerichtet wird, werden bald vorbei sein. Die einen werden davon abgeschreckt, dass ein Schild am Gartentor hängt, auf dem auf die Videoüberwachung hingewiesen wird. Die anderen werden vor Gericht erklären müssen, was sie im Kopf gehabt haben, als sie sich von der Minikamera haben filmen lassen.

Aufgrund der Wirtschaftskrise sind die Arbeitslosenzahlen so hoch wie schon lange nicht mehr und besonders Jugendliche, die kurz vorm Start ins Berufleben stehen, sind stark verunsichert. Es stellt sich die Frage, ob man lieber seinen Träumen folgen oder doch eher auf einen Job mit Zukunftschance setzen sollte. Besonders handwerklich begabte Jugendliche fragen sich in diesen Zeiten, ob ihre Talente überhaupt noch von Nutzen für die Gesellschaft sind. Kaum jemand traut sich im Moment seine Wohnung von Grund auf zu renovieren oder gar ein Haus zu bauen. Auch im Bereich Gartenbau sieht es nicht gut aus. In Krisen wie dieser geben die Menschen ihr Geld lieber für wichtige Güter wie Lebensmittel aus, anstatt es in ihr Anwesen zu stecken. Ein schöner Garten ist zwar etwas Wundervolles, in der Wirtschaftskrise treten solche Luxusgüter allerdings mehr und mehr in den Hintergrund.

Trotz allem fährt man wohl mit Individualität auch heute noch am besten. Es macht keinen Sinn, einen Beruf zu erlernen, für den man sich nicht begeistern kann, weil man schlichtweg nie richtig gut darin sein wird. Um sicher zu gehen, macht man am besten einen Welcher Beruf passt zu mir Test. Kommt dabei heraus, dass man für den Bereich „Haus und Garten“ eine überdurchschnittliche Begabung zeigt, so sollte man auch einen Beruf aus diesem Metier erlernen. Schließlich ändern sich die Zeiten auch wieder und dann sind Handwerker vielleicht erneut hoch im Kurs.

admin

Foto vom eigenen Tier

Will man ein Foto vom eigenen Haustier schießen, dann kann das manchmal sehr schwer werden. Denn die Tiere kümmert es gar nicht, wenn Herrchen oder Frauchen ein Foto haben möchte. Für ein Tierfoto kann man bei einem bzw. mit einem Fotografen, einen Termin vereinbaren. Denn Tiere in einem Studio zu fotografieren, geht in der Regel meistens nicht gut. Hier ist der Stress für das Tier einfach zu groß, der in einem Foto Studio herrscht. Die Tiere sind sensibler, als die Menschen glauben.

 

Für ein wirklich schönes Foto sollte der Fotograf nach Hause kommen oder bei einem Spaziergang mit dem Tier dabei sein. Zum Beispiel muss man mit einem Hund mehrmals am Tag Gassi gehen, damit er seine Notdurft erledigen kann und gleichzeitig seine Bewegung erhält.

 

Das Wichtigste ist, dass das Tier gesund ist. Denn die Fotos vom Fotografen bedeuten schon wirklich harte Arbeit. Bei einem Spaziergang auf bekannten Wegen, wird der Stress nur halb so groß sein. Auch kann man da die schönsten Fotos erhalten, so wie sich das Tier immer gibt, können diese Momente eigefangen werden und man erhält ein Foto schöner als das andere.

 

Bei Kleintieren, wie zum Beispiel Hamster, Meerschweinchen oder Maus sollten einige Gegenstände für die Dekoration bereit gestellt werden. Mit diesen Dingen kann man auch von kleineren Tieren ein schönes Foto erhalten.

 

Bei Hunden und Katzen sollten das Lieblingsspielzeug, Wasser und vielleicht noch Leckerlis bereit gehalten werden. Mit den Leckerlis und dem Spielzeug kann man einige Positionen herbei führen, ohne dass es in Stress für das Tier ausarten wird. Hunde und Katzen lassen sich gerne einmal mit verschiedenen Naschereien bestechen und nehmen die Stellung ein, in der man ein besonders schönes Foto schießen kann.

 

Sollen Pferde fotografiert werden, dann sollte das am besten auf einer Weide oder Koppel geschehen. Mit einem Stück Zucker oder einer Mohrrübe kann man die Pferde genauso bestechen, wie einen Hund oder eine Katze mit deren Leckerlis.

 1 2 Next